13.Juni 2015 - 27.Juni 2015 Neckarlängsquerung
13.Juni 2015 - 27.Juni 2015Neckarlängsquerung

Die Schwimmer

Volker Heyn

Volker Heyn ist ein Urgewächs des SV Ludwigsburg. Er wurde im Jahr 1971 quasi in den Verein hineingeboren. Seine große Schwester Petra war damals bereits Schwimmerin des Traditionsclubs. Volker, seit 2014 Präsident des SVL, war Schwimmer, Wasserballer und Triathlet. Er hat in der Jugend in Baden-Württemberg ganz vorne mitgemischt im Schwimmsport, er war mehrmals Landesjahrgangsmeister. Volker ist als Master-Schwimmer aktiv, vor ein paar Jahren ist er zusammen mit dem zweiten Bahn 9-Mann Martin Tschepe bei den Schwimm-Weltmeisterschaften der Masters im schwedischen Göteborg angetreten. Volker ist einer der Verantwortlichen für das SVL-Neckarschwimmen, das 2008 - zum einhundertsten Geburtstag des Clubs - ins Leben gerufen worden ist und von Jahr zu Jahr beliebter wird. Volker ist verheiratet, er hat zwei Söhne (2003 und 2006 geboren)und arbeitet als freiberuflicher Architekt in Ludwigsburg.

 

Martin Tschepe

Martin Tschepe ist 1965 in Berlin geboren, auf der Sonneninsel Sylt und in Ludwigsburg aufgewachsen. Er hat in der Nordsee schwimmen gelernt. Martin ist seit 1974 SVL-Mitglied und seit 2014 Mitglied des Hauptausschusses des Clubs. Er war in der Jugend erfolgreicher Schwimmer und hat das Training nie komplett eingestellt. Seit gut zehn Jahren trainiert er wieder fast jeden Tag, Martin ist Freiwasser- und Langstreckenschwimmer. 2014 hat er bei den Deutschen Freiwasser-Meisterschaften in Hamburg die 3,8-Kilometer in seiner Altersklasse gewonnen. Er hat auch die verrücktesten Wettkämpfe ausprobiert: etwa die offenen Deutschen Wildwassermeisterschaften auf einer Kanustrecke im tosend schnellen Inn 2014 und die Ice Swimming German Open im Januar 2015 in eiskalten Wöhrsee in Burghausen - ohne Neoprenanzug wohlgemerkt. Martin hatte die Idee für das SV-Neckarschwimmen und hat diesen Wettbewerb bis dato einmal gewonnen - auch gegen deutlich jüngere Konkurrenten. Martin ist verheiratet, er hat eine Tochter (Jahrgang 1997), er arbeitet als Redakteur bei der Stuttgarter Zeitung und schreibt gelegentlich für swim.de und die Sylter Rundschau.

 

Das Duo Volker/Martin

Die beiden Neckarschwimmer haben bei mehreren Trainern des SV Ludwigsburg gelernt, wie das geht: schnell und schön schwimmen. Besonders wichtig waren drei Trainerpersönlichkeiten: Bernd Krüger, Rainer Lorenz und Hans Trippel. Das Projekt "Bahn 9" ist auch eine Verbeugung vor diesem Trainertrio, speziell vor dem verstorbenen Hans Trippel, der ganz bestimmt von oben zuschaut und den beiden im Neckar - wenn es mal ganz hart werden sollte - das alte Motto zuruft: "Ich kann, ich will, ich muss."

 

 

Schirmherrschaft:

Sponsoren:

SCHWIMMVEREIN LUDWIGSBURG 08 e.V/BAHN9

Verwendungszweck: Bahn9/ Neckarlängsquerung

Spendenkonto-Nr.: 301 501 95

BLZ 604 500 50 

Kreissparkasse Ludwigsburg

IBAN: DE 74 6045 0050 0030 1501 95 

BIC: SOLADES1LBG

 

Kontakt: neckar@bahn9.de